Trainingsmasken – Atemschutzmittel und Atemschutzmasken für das Laufen in der Stadt

In intensiven Disziplinen versuchen Sportler, die Ausdauer des Körpers zu erhöhen und die Atemwege zu stärken. Um die Leistung zu verbessern, gehen Sportler in Hochlandgebiete, um unter Hypoxiebedingungen (Sauerstoffmangel) zu trainieren. Für diejenigen, die den Trainingsort nicht wechseln können, helfen Atembeschränkungen und simulieren das Training in den Bergen.

Hypoxische Masken

Dies sind Sportzubehörteile, die mit einem mehrstufigen Atemluftwiderstandssystem ausgestattet sind. Das Design basiert auf Sauerstoffdosierventilen. Ein Athlet, der eine Luftrückhaltung anlegt, erschwert es sich, während des Trainings frei zu atmen, was sich nach Angaben der Hersteller positiv auf die Steigerung der aeroben Ausdauer auswirken sollte.

Hersteller beanspruchen auch die folgenden Vorteile der Trainingsmaske:

  • erhöhtes Lungenvolumen;
  • gestärktes Herz-Kreislauf-System;
  • effektive Sauerstoffaufnahme;
  • Entwicklung der geistigen Ausdauer.

Beliebte Trainingsmasken sind Elevation Training Mask 2.0 (Preis ca. 2100-2700 Rubel) , Phantom Training Mask (2000-3000 r.), Bas Rutten O2 – Trainer (3500–5000 r.). Die ersten beiden Modelle sind persönliche Rückhaltesysteme mit Ventilsystem. Bas Ruttens Trainer besteht aus einem Silikonschlauch zwischen den Zähnen und mehreren Atemkissen.

Kritik

Die skeptische Haltung gegenüber dem betreffenden Zubehör ist mit einem geringen Forschungsaufwand verbunden. Gleichzeitig wird die Wirksamkeit eines echten hypoxischen Ausdauertrainings nicht in Frage gestellt. Im Hochland wird die Luft dünner, was zu einer Verringerung der Sauerstoffmenge im Blut des Athleten führt.

Als Reaktion auf widrige Bedingungen Der Körper beginnt intensiv Myoglobin und Hämoglobin zu produzieren und auch die Dichte der Kapillaren zu erhöhen. Infolgedessen verbessert der Athlet bei regelmäßiger Bewegung allmählich die allgemeine Ausdauer und “Assimilation” von Sauerstoff.

Die Trainingsmaske kann jedoch keine verdünnte Umgebung zum Einatmen schaffen verhindert nur den freien Luftstrom. Darüber hinaus haben amerikanische Wissenschaftler herausgefunden, dass ein Atemschutzmittel den Sauerstoffverbrauch eines Athleten nur um 2% senkt, was signifikant niedriger ist als bei ähnlichen Indikatoren, die während des hypoxischen Trainings gemessen wurden.

Auf der Grundlage der obigen Ausführungen wurde der Schluss gezogen, dass Masken sind nicht für ein effektives Training der Atmung und die Steigerung der anaeroben Ausdauer geeignet. Sie können nur als Mittel zur Stärkung der Inspirationsmuskulatur dienen.

Gegenanzeigen

Ohnmacht.

Bei negativen Symptomen sofort mit dem Training aufhören, das Zubehör aus Ihrem Gesicht entfernen und die Atmung wieder normalisieren.

Für Personen mit gesundheitlichen Problemen wird dies empfohlen Machen Sie vor der Verwendung des Limiters eine ärztliche Untersuchung, um die Pathologie nicht zu verschlimmern. Die Hauptkontraindikationen für die Verwendung von Simulatoren sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Probleme mit den Atemwegen.

Atemmasken

Diese Art von Sportzubehör unterscheidet sich von der oben beschriebenen. Solche Masken gelten nicht als Rückhaltesysteme, sondern als Filter für die eingeatmete Luft. Hauptfunktionen: Verzögerung von Abgasen, die schädliche Substanzen (Blei, Schwefel, Stickstoff, Benzopyren, Ruß usw.) enthalten, sowie Schutz vor Pollen und anderen Allergenen.

Die beliebtesten Produkte der britischen Firma Respro. Alle Atemschutzgeräte des Herstellers sind mit austauschbaren Filtern sowie speziellen Ventilen ausgestattet, die die ausgeatmete Luft entfernen. Darüber hinaus ist der klare Vorteil von Respro-Produkten ein helles, jugendliches Design, das zu jedem sportlichen Look passt.

Respro kann als Maske für das Laufen in städtischen Umgebungen verwendet werden. Zum Beispiel verfügt das Techno-Modell (3.700-4.000 Rubel) über einen HEPA-Kohlefilter, der Pflanzenpollen sowie eine Vielzahl von Schadstoffen, die den Menschen in der Stadt betreffen (Baustaub, Abgase, Industrieemissionen), perfekt bewältigt.

Zusätzlich zum Lauftraining eignen sich Atemzubehör hervorragend für Radfahrer, Motorradfahrer und Extremsportler, um sich vor widrigen Wetterbedingungen zu schützen.

Zu den Vorteilen gehören auch die Einfachheit des Designs und die Austauschbarkeit von Elementen, wodurch die Leistung und das Erscheinungsbild des Zubehörs verbessert werden.

Im Allgemeinen behindern Atemmasken die Atmung nicht wesentlich. Alle Menschen, die sie benutzen, haben eine schnelle Sucht bemerkt. Zu den Nachteilen zählen die Ansammlung von Kondenswasser unter dem Neopren-Pad sowie die Unfähigkeit, Ihren Durst “unterwegs” zu stillen. Wir müssen anhalten und die Maske zurückziehen, um zu trinken.