Abnehmen von Hula-Hoop-Übungen

Der Bauch und die Seiten werden als einer der Problembereiche angesehen. Im Bauchbereich sammeln sich häufig subkutane Fettablagerungen an, die die Reflexion im Spiegel stark beeinträchtigen.

Wenn wir uns in einer solchen Situation befinden, versuchen wir einen erschwinglichen und effektiven Weg zu finden, um diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren. Die Sportindustrie kommt mit einer Vielzahl von Geräten zur Gewichtsreduktion zur Rettung. Eine der einfachsten Shells – der Hula Hoop – wird heute diskutiert.

Dies hängt von der Effektivität des Trainings ab.

Übungen mit einem Reifen helfen dabei, den Magen und die Seiten zu entfernen, wenn der Athlet zwei wichtige Bedingungen einhält: Korrektur der Ernährung und zusätzliche Herzbelastung.

Körperfett verbrennt nicht lokal. Das Abnehmen erfolgt schrittweise, daher ist ein umfassender Ansatz erforderlich, der auf einer Kombination aus intensiver Bewegung, Aerobic und einer kohlenhydratarmen Diät basiert, um schnelle Ergebnisse zu erzielen -szhiganiya-zhira “> Grundsätze Ernährung zur Fettverbrennung

Die Grundlage des Menüs sollten pflanzliche Lebensmittel, magere Proteine ​​und” komplexe “Kohlenhydrate sein. Gleichzeitig werden letztere am besten vor dem Mittagessen verzehrt, nach 13.00 Uhr werden alle Beilagen durch Gemüsesalate ersetzt.

Das empfohlene Proteinverhältnis, Fette und Kohlenhydrate sind 40–20–40, und der Gesamtkaloriengehalt des Menüs sollte 1800 kcal / Tag nicht überschreiten.

Sie müssen in kleinen Portionen 4-6 essen Mal am Tag. Es ist ratsam, süße und stärkehaltige Lebensmittel vollständig von der Ernährung auszuschließen. Wenn Sie diese Grundsätze befolgen und regelmäßig Sport treiben, können Sie ein Kaloriendefizit verursachen, das zur Reduzierung des Körperfetts beiträgt.

Cardio

Klassen mit Hula Hoop sind an sich intensiv und energieaufwendig. Indem Sie den täglichen Übungen 2-3 Aerobic-Übungen pro Woche hinzufügen, können Sie den Kalorienverbrauch erheblich steigern, was den Prozess des Abnehmens beschleunigt.

Wählen Sie die Disziplin, die Sie mögen. Sie müssen sich also nicht zwingen, und der Unterricht selbst wird nur Freude bereiten. Am besten für die Fettverbrennung geeignet sind Laufen, plyometrisches Training, Radfahren, Gehen im nordischen Stil, Tanzaerobic, Spielsport, Skifahren, Skaten.

Auswahl eines Simulators

Seit unserer Kindheit sind wir alle an leichte Aluminium- oder Kunststoffreifen gewöhnt. Solche Modelle eignen sich jedoch nur für das Turnen und die Entwicklung des Bewegungsapparates bei Kindern. Um mit subkutanem Fett zu arbeiten, sollten Sie spezielle Hula-Hoops verwenden:

  • Gewichtet. Es hat ein deutlich höheres Gewicht als ein einfaches Aluminium (von 1 bis 3 kg). Dank dessen erhalten die Muskeln des Kerns eine effektive Belastung und der Athlet erreicht schnell die Ziele beim Abnehmen.
  • Massage. Das Hauptmerkmal ist das Vorhandensein von “Spikes” aus Kunststoff oder Gummi auf der Innenfläche des Reifens. Dieses Design wirkt sich positiv auf das subkutane Fettgewebe aus und verbessert die Durchblutung.
  • Magnetisch. Äußerlich der Massage ähnlich, hat aber einen Zusatz – Magnete sind in den Körper eingebaut. Das von ihnen erzeugte Feld hilft, die Durchblutung im Bauchbereich zu erhöhen, und hat eine abschwellende und analgetische Wirkung.
  • Gymflextor. Es ist eine flexible Metallbasis, die mit einer dichten, dicken Gummischicht bedeckt ist. Dieser Hula Hoop kann nicht nur in der Taille gedreht, sondern auch in verschiedene Richtungen gebogen werden, sodass Sie fast alle Muskelgruppen trainieren können.

Nach Ihrem ersten Training mit einem gewichteten Reifen können Blutergüsse an Ihren Seiten auftreten. Mach dir keine Sorgen, es ist okay. Sobald sich der Körper an den ungewöhnlichen Stress gewöhnt hat, treten keine Hämatome mehr auf.

In der Anfangsphase empfehlen wir, einen engen, engen Bauch, Kleidung oder Jeans mit hoher Taille zu tragen. Dies wird dazu beitragen, die nachteiligen Auswirkungen des Simulators auf die Haut zu verringern.

Verdrehtechnik

Wenn Sie gerade erst mit dem Reifen beginnen, empfehlen wir Ihnen, die grundlegende Technik zu beherrschen:

  • Nehmen Sie die Ausgangsposition des Körpers ein: Die Füße befinden sich auf der Linie des Schultern oder etwas breiter, Beine sind gerade, Rücken ist gerade, Arme sind an den Ellbogen gebeugt und auf Brusthöhe angehoben.
  • Stehen Sie gerade und wickeln Sie die Schale in der Taille ab. Wenn Sie spüren, wie der Reifen langsamer wird und zu fallen beginnt, schwingen Sie leicht Ihre Hüften, um ihm zusätzlichen Schwung zu verleihen.
  • Halten Sie nicht den Atem an, da Sie sonst den Rhythmus verlieren und die Maschine fallen lassen.

Halten Sie Ihre Bauchmuskeln in konstanter Spannung. Wenn Sie den Hula Hoop an einer entspannten Taille drehen, hat dies keine Auswirkungen.

Beginnen Sie mit dem Training mit 10-15 Minuten pro Tag. Erhöhen Sie die Dauer schrittweise. Idealerweise sollte das Laden mit dem Reifen 35-40 Minuten dauern. Die Anzahl der Klassen beträgt 5-6 pro Woche. Nachdem Sie das einfache Drehen beherrschen, erschweren Sie die Übungen, indem Sie verschiedene Beinpositionen und schwerere Geräte verwenden. s -obruchem ” Gewichtsverlustprogramm mit einem Reifen

Wir bieten Aerobic-Training mit einem Hula-Reifen an, um schnell zusätzliche Pfunde loszuwerden. Für das Training benötigen Sie einen gewichteten Simulator. Legen Sie energiegeladene Musik auf und legen Sie los!

  1. Wir stehen in der Mitte des Reifens, nehmen ihn in die Hand und halten ihn auf Leistenhöhe. Wir beginnen kräftig an Ort und Stelle zu marschieren. Zusammen mit diesem heben wir den Hula Hoop über den Kopf und bringen ihn zurück zu den Hüften. Wir bewegen uns für 1 Minute. Dann senken wir das Projektil bis zur Leiste ab und beginnen nach rechts und links zu gehen. Heben und senken Sie gleichzeitig mit dem Gehen Ihre Schultern. Fahren Sie 60 Sekunden lang fort.
  2. Stehen Sie aufrecht und strecken Sie Ihre Arme mit dem Reifen vor sich, die Beine – beckenbreit auseinander. Wir hocken, bis sich ein rechter Winkel zwischen Oberschenkel und Unterschenkel bildet, und heben das Projektil über unseren Kopf. Dann kehren wir schnell in die Ausgangsposition zurück. Hocken Sie 30 Sekunden lang so.
  3. Spreizen Sie die Beine etwas breiter als die Schultern. Wir halten den Reifen vor uns, fast dicht am Körper. Wir machen einen Teilschritt des rechten Fußes nach links und schieben den Simulator nach links. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und wiederholen in die entgegengesetzte Richtung. Wir bewegen uns 1 Minute lang rhythmisch ohne Pausen.
  4. Wir halten den Reifen auf geraden Armen vor uns. Wir nehmen unser rechtes Bein zurück und senken uns in einen umgekehrten Ausfallschritt. Gleichzeitig drehen wir den Körper und die Arme nach links. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und wiederholen mit dem anderen Bein. Fahren Sie 30 Sekunden lang fort.
  5. Stehen Sie gerade, stellen Sie Ihre Füße nahe (15–20 cm) und drehen Sie die Schale in der Taille. Wir strecken unsere Arme zur Seite. Wir fahren 2 Minuten weiter. Wir halten den Rhythmus ein und versuchen zu vermeiden, dass der Reifen fällt. Dann drehen wir uns langsam im Kreis, ohne den Spin anzuhalten. Wir bewegen uns weitere 60 Sekunden im Uhrzeigersinn und zurück.
  6. Wir liegen auf dem Rücken, beugen unsere Beine und drücken unsere Füße auf den Boden. Wir nehmen einen Hula Hoop in die Hand und heben ihn über die Brust. Mit einem Ausatmen drehen wir den Oberkörper und straffen die Bauchmuskeln. Wir strecken unsere Arme so hoch wie möglich. Fahren Sie 30 Sekunden lang fort.
  7. Spreizen Sie die Beine etwa 60–70 cm. Drehen Sie den Hula Hoop in der Taille schnell. Halten Sie Ihre Arme auf Brusthöhe gebeugt. Fügen Sie der Drehung an Ort und Stelle alternative Lichtschritte hinzu. Wir reißen den rechten Fuß um 10-15 cm ab und wiederholen ihn mit dem linken. Bewegen Sie sich 1 Minute lang weiter.
  8. Legen Sie den Reifenkolben neben den Oberschenkel auf den Boden. Wir setzen uns abrupt und gehen durch die Muschel. Wir richten uns auf und wiederholen die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung. Wir führen die Übung 30 Sekunden lang durch.
  9. Stehen Sie gerade und drehen Sie den Simulator schnell um die Taille. Optional können Sie den Seiten Kurven oder leichte Stufen hinzufügen. Dies ist der letzte Teil des Trainings, wir wählen die Dauer selbst. Es wird empfohlen, mit 10 Minuten Drehen zu beginnen und mit jeder Lektion die Zeit schrittweise zu verlängern.

Führen Sie alle Übungen nacheinander ohne Pausen aus. Trainiere mindestens 5 mal pro Woche. Die Dauer einer Runde beträgt 20-25 Minuten. Wenn dies nicht ausreicht, führen Sie zwei Zyklen hintereinander durch.

Um den Effekt zu verstärken, tragen Sie vor Beginn Ihres Trainings eine Fettverbrennungscreme auf den Taillenbereich auf und legen Sie einen speziellen Gürtel zur Gewichtsreduktion an.

Vor- und Nachteile des Hula-Hoop-Trainings

Der Hauptvorteil des Projektils ist das qualitativ hochwertige Training der Muskeln von die Presse, Rücken, Gesäß, Hüften sowie kleine Stabilisatoren. Der Trainer ist perfekt für Anfänger und Heimfitness. Darüber hinaus hilft der Reifen:

  • erhöht die Flexibilität der Wirbelsäule;
  • hält die körperliche Aktivität über viele Jahre aufrecht;
  • korrigiert die Haltung;
  • Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Verbesserung der Darmmotilität;
  • Reduzierung des subkutanen Fettes;
  • Beseitigung von Cellulite.

Medizinische Kontraindikationen für Übungen mit Hula Hoop sind Schwangerschaft und die ersten 2 Monate nach der Geburt, Bauchoperationen, Erkrankungen der inneren Organe während Perioden der Exazerbation, Herzinsuffizienz, Verletzungen des Bewegungsapparates.